Schönheit

✅ Mitgliedsstaaten sollen deutlich mehr für die EU zahlen


💖 Please Visit: https://www.facebook.com/Scathc/
💖 Please Subscribe: https://www.youtube.com/channel/UCQCaSouHAJyg9J9LsO6Jevw?sub_confirmation=1
✍ Im Streit über den künftigen EU-Haushalt nach dem Brexit hat Finnland einen Kompromissvorschlag gemacht. Dieser belastet jedoch finanzstarke Länder wie Deutschland mehr.

Im Streit um die künftige Finanzierung des EU-Haushaltes hat die finnische Regierung ein Papier mit einem konkreten Vorschlag vorgelegt: Von 2021 bis 2027 sollen die Mitgliedsländer 1,07 Prozent ihres Bruttonationaleinkommens (BNE) zum Gemeinschaftshaushalt beitragen,

was 1,087 Billionen Euro entspräche und somit 155 Milliarden Euro im Jahr bedeute, wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet. Das Papier wurde an die EU-Staaten versandt, mehrere Medien berichteten darüber.

Finnland hat derzeit die EU-Ratspräsidentschaft inne und verhandelt mit den EU-Mitgliedern über den Rahmen des künftigen Haushalts. Über diesen wird seit Längerem gestritten, denn es ist unklar, wie sich der Haushalt künftig ohne die Milliardenzahlungen aus Großbritannien nach dem Brexit finanzieren soll.

Weitere Probleme entstehen a …
💖 #mehrfürdieEUzahlen

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close